Kalender
« » December

 COVID19 INFOS

​​​​​​​Regelungen

  Downloads

Theater Programm 2021_2022

E-Paper

Social Media

Facebook​​​​​​​InstagramYoutube

  Newsletter 

Newsletter-Anmeldung

KONTAKT

Karten & Vorverkauf
Tel.:0 61 42 / 83 26 30
Fax.: 0 61 42 / 1 68 94

Team

Kultur & Theater
Tel.:0 61 42 / 83 27 84
Fax.: 0 61 42 / 83 27 86


Das gesamte Team von
Kultur & Theater

mehr


Jazz-Fabrik

​​​​​​​

Veranstaltungen ab 04.12.2021

​​​​​​​​​​​​​​

Rüsselsheim ist Jazzstadt! Seit 1997 veranstaltet Kultur123 Stadt Rüsselsheim gemeinsam mit dem IKS Jazz e.V., dem Kulturzentrum „das Rind“ mit seinen Jazzcafés, dem Folk- und Jazzclub "Dorflinde" und später auch der Inselhof-Reihe die renommierte Reihe „Jazz-Fabrik Rüsselsheim", die eine außergewöhnliche Fülle an Jazz-Konzert-Ereignissen im Zentrum des Rhein-Main-Gebiet bietet. Kommen Sie am besten einfach einmal selbst zur Jazz-Fabrik Rüsselsheim.

Wir freuen uns auf Sie!


Spielplan


Große Reihe

Bildname | Foto: Max Mustermann

Dee Dee Bridgewater | Foto: Magdalena Fritschi

Weltstars des Jazz, wie Grammypreisträgerin Dee Dee Bridgewater, John McLaughlin oder Carla Bley, aber auch deutsche Künstler und Bands wie Till Brönner oder Amok Amor, sowie die Abende mit der hr-Bigband samt Gaststars wie Lisa Simone oder Joe Lovano, machen die Jazz-Fabrik-Konzerte der Großen Reihe von Kultur123 im Großen Haus oder auf der schönen Hinterbühne des Theater Rüsselsheim zu einem unvergleichlichen Erlebnis in der Region und darüber hinaus.


Dorflinde

Bildname | Foto: Max Mustermann

Swinging Fireballs | Foto: Michael Wolf

Vom Posaunisten Albert Mangelsdorff, seinem Bruder Emil, dem Saxophonisten, der Schweizer Drummer-Legende Charly Antolini über regionale bekannte Formationen wie die IKS Swing Kids oder die Hot Four bis hin zu Blues Bands mit Hang zum Jazz - das Programm, das die Dorflinde zur „Jazz-Fabrik“ Rüsselsheim beisteuert, hatte schon viele unterschiedliche Gesichter. Traditionell ist die Dorflinde dem klassischen Jazz aus New Orleans verpflichtet und ergänzt insofern das Programm der anderen Kooperationspartner der „Jazz-Fabrik“ Rüsselsheim ideal. Darüber hinaus bietet das Programm der Dorflinde aber auch moderneren Jazz-Richtungen eine Bühne. Egal ob Latin-Rhythmen oder Gypsy Swing - im Festungskeller kommt es stets darauf an, dass der buchstäbliche Funke von den Künstlern auf das Publikum überspringt.

Jazzcafé

Bildname | Foto: Max Mustermann

ATOMIC | Foto: Klaus Mümpfer


Das Jazzcafé ist längst mehr als ein Geheimtipp. Dank Musikern wie Nils Wogram, Heinz Dieter Sauerborn, Brian Auger, Jazz Pistols oder IKS Big Band - der Sonntagabend im „Rind“ hat sich zu etwas ganz Besonderen entwickelt.


Das „Rind“ bietet mit 20 Jazz-Konzerten das größte Musikangebot im Programm der Jazz-Fabrik Rüsselsheim an. Künstler*innen kommen immer wieder gerne zurück zum Publikum des „Rinds“, wobei nicht nur klassischer Jazz gespielt wird: Egal ob Modern Jazz, Bigband oder Nu Jazz, hier ist für jeden etwas dabei und der Eintritt ist — abgesehen von einer erwünschten Spende an der Austrittskasse — frei!


Jazz im Inselhof

Bildname | Foto: Max Mustermann

SwingSizeOrchestra | Foto: SwingSizeOrchestra

Jazz im Inselhof ist eine herausragende Konzert-Reihe in Rüsselsheim. Hier vereint sich  höchste musikalische Qualität mit einem kreativen, inklusiven Veranstaltungskonzept.


Seit 2009 gelingt es dem Förderverein Wohnstätte Inselhof e.V. zusammen mit Kulturpreisträger und Kurator Stephan Völker wunderbare Künstler zu verpflichten und einmalige Konzerte zu veranstalten. Die Besonderheit liegt an der integrativen Idee und Ausführung sowie an den außergewöhnlichen Orten und Künstlern.


Großartige internationale Stars aus dem Jazz und der Klassik wie Peter Weniger, Dimitri Ashkenazy, Jiggs Whigham, Alaina du Bellevue, Ralf Hesse, David Rowden oder Jeanine du Plessis sind gerne zu Gast und machen die Konzertreihe zu einem wahren Crossover-Ereignis.


IKS Jazz e.V.

IKS Jazz e.V.
Bildname | Foto: Max Mustermann

IKS BB Swingin and Dancing | Foto: IKS BB

„Der IKS Jazz e.V., 1992 gegründet, ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der musikalischen Aus- und Weiterbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Jazz-Bereich widmet und ganz unterschiedliche Jazz-Projekte fördert. Er liefert außerdem die organisatorische Grundstruktur für die Arbeit der beiden Big Bands und mehrerer kleiner Formationen.


Derzeit nutzen rund 60 aktive Mitglieder das wöchentliche Angebot von bis zu sechs Stunden Probezeit, die zum Teil von Profimusikerinnen und -musikern und Gastdozentinnen und -dozenten gestaltet wird. Diese kontinuierliche, hochqualifizierte Probenarbeit sowie die Auswahl der Dozentinnen und Dozenten sind sicherlich der Grund, warum die verschiedenen Formationen bereits über Jahre hinweg immer wieder so erfolgreich bei Wettbewerben abschließen.

Zum Beispiel: 2014 erhält der IKS Jazz e.V. den Kulturpreis des Kreises Groß-Gerau | 2014: Der Gründer der IKS Bigband und ehemaliger Vorsitzender des IKS Jazz e.V., Horst Aussenhof, ist Träger des Hessischen Jazzpreises. | Mai 2013: 1. Platz für IKS Swing Kids beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" und Qualifizierung für 2014 zur Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“. | Mai 2012: Die IKS Swing Kids erreichten beim 8. Deutschen Orchesterwettbewerb die zweit höchste Punktzahl von 15 Landessieger Big Bands aus den anderen Bundesländern.

Extras

Bildname | Foto: Max Mustermann

Movements to hear & see | Foto: Lukas Frei

Hier präsentieren wir Ihnen unter anderem besondere Kooperationsprojekte der Jazz-Fabrik Rüsselsheim. Die Jazz-Fabrik lädt zusätzlich auch immer wieder Acts ein, die sich im Umfeld des Jazz bewegen.

Vorverkauf

Tickets | Icon: Font Awesome



Spielorte

Spielorte | Icon: Font Awesome


Programmhefte

Programmhefte | Icon: Font Awesome

​​​​​​​